1-2 Praktikumsplätze (je 50-100%) bei der Online-Wahlhilfe smartvote

Stelleninserat: smartvote_Praktikum_2018-2019_d

Wir suchen:
• Fortgeschrittene Studierende der Politikwissenschaft (mind. 4 Semester) oder verwandter Fachrichtungen mit sehr guten Kenntnissen der Schweizer Politik.

Wir bieten:
• Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in kleinem Team mit flachen Hierarchien und fairen Arbeitsbedingungen.
• Einblick in Praxis von Politik und Wahlkämpfen bei den eidgenössischen Wahlen und kantonalen Wahlen 2019.
• Engagement für eine neutrale non-profit Organisation an der Schnittstelle zwischen Politik und Wissenschaft.
• Die Möglichkeit, kleinere Projekte in eigener Verantwortung durchzuführen.
• Flexible, gut mit dem Studium koordinierbare Arbeitszeiten (auch Heimarbeit ist teil-weise möglich).
• Arbeitsplatz in Bern (UniS-Gebäude, Schanzeneckstrasse 1, 3 Min. vom Bahnhof).

Arbeitsinhalte:
• Kontakte zu Medienpartnern, Parteien und Kandidierenden / administrative Arbeiten.
• Mitarbeit bei der Ausarbeitung der smartvote-Fragebogen.
• Mitarbeit bei Datenauswertungen und -visualisierungen für Medienpartner.
• Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Benutzerbefragungen.
• Mitarbeit bei der Projekt-Kommunikation (Blog, Newsletter, Social Media).
• Vertretung des Projekts nach aussen (z.B. durch die Teilnahme an Tagungen und Veranstaltungen).

Erwartet werden:
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
• Selbstständige, sorgfältige und effiziente Arbeitsweise
• Hohe Verlässlichkeit und Eigeninitiative
• Wissenschaftliches Interesse an Parteien und Wahlen
• Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise auf Deutsch
• Von Vorteil: Gute Kenntnisse einer zweiten Landessprache (Französisch/Italienisch)

Interessierte Studierende können sich bis 30. April 2018 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Uni-Notenübersicht, Referenzen) per E-Mail bei Michael Erne (michael.erne [at] smartvote.ch) melden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Backoffice von Michael Erne. Permanenter Link des Eintrags.

Über Michael Erne

Michael Erne (1987) studierte an der Universität Bern Politikwissenschaften und Recht im Bachelor und schloss sein Studium mit einem Master in Public Management und Politik an den Universitäten Bern und Lausanne (IDHEAP) ab. Bei smartvote ist er seit 2010 tätig und begleitete bereits eine Vielzahl an kommunalen und kantonalen Wahlen sowie die eidgenössischen Wahlen 2011. Seit 2012 ist er Stv. Projektleiter von smartvote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.