Datenschutz

 

DATENSCHUTZ UND DIE VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Der smartvote-Blog ist ein junges Projekt. Laufend lernen wir dazu, wie wir den Blog verbessern können. Eine wichtige Grundlage für diesen Lernprozess sind beispielsweise Informationen darüber, wie oft welche Artikel und Funktionen des Blogs benutzt werden, und weitere statistische Angaben betreffend die Nutzung des Blogs. Diese Angaben erheben wir mithilfe von Google Analytics.

Dies ist aus Sicht des Datenschutzes nicht ganz unumstritten. Daher möchten wir an dieser Stelle auf eine entsprechende Stellungnahme des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten sowie auf weitere Informationen zu Google Analytics verweisen.

POSITION DES EIDGENÖSSISCHEN DATENSCHUTZ- UND ÖFFENTLICHKEITSBEAUFTRAGTEN (EDÖB)

Google bietet zur Auswertung von Zugriffen auf Webseiten einen Dienst mit dem Namen Google Analytics an. Dieser Dienst übermittelt Informationen über die Benutzung einer Webseite in die USA an die Server von Google. Da die Firma über eine „Safe-Harbor“-Zertifizierung verfügt, kann der Dienst unter gewissen Voraussetzungen sowohl von Bundesorganen als auch von Privaten genutzt werden, ohne dass dafür spezielle Garantien vereinbart werden müssten.

Wer Google Analytics einsetzt, sollte deshalb die Nutzer/innen seiner Webseite in einem Disclaimer darüber informieren, dass ihre Daten von Google in den USA bearbeitet werden (Quelle).

GOOGLE ANALYTICS DISCLAIMER

Der smartvote-Blog benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“ – Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen.

Diese Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird Ihre Nutzung der Website anhand dieser Informationen auswerten, um Berichte für die Webseitebetreiber zu erstellen.

Zudem wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.