In welchem Zeitraum, waren die Stimmberechtigten am aktivsten? Und an welchem Wochentag? Diesen Fragen gehen wir in diesem kurzen Beitrag nach.

Wer wählt, muss sich entscheiden und das ist nicht immer leicht. Nicht zuletzt deshalb konnten sich Online-Wahlhilfen als wichtige Informationsquellen im Vorfeld von Wahlen etablieren. Doch sind sie tatsächlich transparente Wegweiser oder machen sie aus Wähler/-innen willenlose Marionetten?

Trotz des heissen Sommerwetters arbeitet das smartvote-Team fleissig daran, die Online-Wahlhilfe für die National- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019 vorzubereiten. Nun, knapp drei Monate vor den Wahlen bieten wir Ihnen einen Überblick über den Stand der Arbeiten.

Der Nutzen von smartvote für die Wählerinnen und Wähler ist eng mit einer möglichst hohen Teilnahme der Kandidierenden verknüpft. Nur mit einer hohen Antwortquote der Kandidierenden lässt sich eine sinnvolle Orientierungshilfe gewährleisten. Wie hoch liegt die Beteiligung der Kandidierenden bei smartvote? Wie hat sich die Teilnahme in den vergangenen Jahren entwickelt? Und weshalb nehmen einige […]

smartvote liegt im Trend. Darauf weist zumindest die stetig steigende Zunahme der Benutzung durch die Wähler hin. An den National- und Ständeratswahlen vom Herbst 2015 haben insgesamt 2.56 Millionen Wahlberechtigte teilgenommen. Von diesen hat rund jeder Fünfte smartvote als Informationsquelle benutzt. In diesem Beitrag soll der Frage nachgegangen werden, wer smartvote eigentlich nutzt? Diese Frage lässt sich anhand der […]